24h-Störungshotline: 05561 942-0

Drei neue Auszubildende

Stadtwerke starten ins neue Ausbildungsjahr
Auch in diesem Jahr freuen sich die Stadtwerke Einbeck jungen Menschen wieder eine qualifizierte Berufsausbildung im kaufmännischen und in technischen Bereichen anbieten zu können.
Die Ausbilder Tobias Oppen, Andreas Biedefeld und Michael Röpke begrüßen die 3 neuen Auszubildenden:
Martin Schwab – Elektroniker – Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik,
Justin Böttcher Anlagenmechaniker – Fachrichtung Versorgungstechnik und
Lysann Wiegmann – Industriekauffrau
Die Stadtwerke Einbeck übernehmen Verantwortung für die Region – und dazu gehört selbstverständlich auch, jungen Menschen den Start ins Berufsleben zu ermöglichen.
Die Stadtwerke bilden seit vielen Jahren erfolgreich den eigenen Nachwuchs aus und legen viel Wert auf die umfassende Ausbildung junger Menschen, dadurch werden qualifizierte Fachkräfte für die Zukunft gesichert. Die Wasser- und Energieversorgung ist eine zukunftsorientierte Branche, die den Jugendlichen gute berufliche Entwicklungschancen bietet. Die Auszubildenden erwarten interessante und herausfordernde Aufgaben. Als Ihre Stadtwerke stehen wir jederzeit für zuverlässige Dienstleistungen für die Bürger und die örtliche Wirtschaft und fühlen sich verantwortlich für das direkte gesellschaftliche Umfeld. Vor den Nachwuchskräften liegen nun dreieinhalb Jahre theoretische und intensive praktische Ausbildung. Die Stadtwerke legen dabei besonders viel Wert auf einen hohen Praxisbezug. Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten stehen den Nachwuchskräften offen. Die Stadtwerke sind ein wichtiger und verantwortungsbewusster Arbeitgeber in der Region: Bezahlung nach TV-V, freiwillige Zusatzleistungen, sichere Arbeitsplätze und ein umfassender Arbeits- und Gesundheitsschutz machen das Unternehmen für Bewerber attraktiv. Auch für das Ausbildungsjahr 2019 suchen die Stadtwerke engagierten Nachwuchs. Interessenten können sich gern am 7. September auf der diesjährigen Ausbildungsmesse in der BBS Sporthalle informieren; u. a. stehen unsere jetzigen Auszubildenden für Fragen & Antworten zur Verfügung.

Beitrag teilen:

← alle Newsmeldungen