24h-Störungshotline: 05561 942-0

Einbecker Hallenbad geöffnet

Das Hallenbad in Einbeck ist unter Corona-Bedingungen geöffnet. Wie auch bereits in der Freibadsaison erfolgreich umgesetzt, wird im Hallenbad ebenfalls etappenweise geschwommen. Durch kürzere Öffnungszeiten und Zeitzonen, reduzierte Besucherzahlen, Corona-Eintrittspreis sowie ein Ampelsystem ist das Hallenbad für die Badegäste nutzbar. In mehreren Zeitzonen ist der Besuch jeweils von max. 50 Badegästen möglich. Das Ampelsystem wird, wie auch im Freibad, darüber informieren. Die Rutsche sowie auch der Sprungturm oder das Sprungbrett darf immer nur von einer Person benutzt werden. Aufgrund der Hygienevorschriften muss die Salzkammer leider geschlossen bleiben. Durch die Einhaltung der Abstandsregelungen werden keine Fitness-Kurse angeboten. Über die Homepage www.baeder.stadtwerke-einbeck.de können sich die Gäste über alles Weitere informieren.

Beitrag teilen:

← alle Newsmeldungen