Ihr Zählerstand ist uns wichtig!

Ablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler für die Jahresabrechnung 2021

Das Jahr neigt sich dem Ende und es ist wieder an der Zeit, Ihren Jahresverbrauch zu ermitteln. Damit wir diesen exakt berechnen können, benötigen wir Ihren aktuellen Zählerstand.

Unabhängig davon, mit welchem Lieferanten ein Energieliefervertrag besteht, sind die Stadtwerke Einbeck als örtlicher Netzbetreiber für die Erfassung aller Zählerstände in der Kernstadt und in allen Einbecker Ortsteilen zuständig. Die zum Jahresende abgelesenen Zählerstände werden an den jeweiligen Energielieferanten weitergeleitet.

Auf Grund der CORONA-Pandemie möchten die Stadtwerke Einbeck auf eine persönliche Ablesung vor Ort weitesgehend verzichten.

Die Daten zur Selbstablesung werden in den kommenden Tagen verschickt. In der Zeit vom 19.11.2021 bis zum 23.12.2021 können sich die Kunden in das Internetportal der Stadtwerke Einbeck einloggen und die Zählerstände eingeben.

Sollten Sie ein Smartphone besitzen, können Sie ganz einfach den QR-Code abscannen und Ihre Zählerstände eintragen oder die Ablesekarte ausgefüllt als Foto per WhatsApp zusenden.

Alternativ zur elektronischen Abgabe kann auch die Ablesekarte per Post zurückgeschickt werden.

Die Stadtwerke Einbeck würden sich freuen, wenn viele Kunden einen der digitalen Wege nutzen, da dies Zeit und zusätzliche Kosten in der weiteren Zählerstandverarbeitung sparen würde.

Von einer persönlichen Abgabe der Ablesekarten bzw. der Zählerstände im Service-Center der Stadtwerke bitten wir auf Grund der aktuellen Situation Abstand zu nehmen. Nutzen Sie stattdessen eine der o.g. Möglichkeiten.

Sollte uns Ihr Zählerstand nicht termingerecht vorliegen, wird die Verbrauchsmenge entsprechend der gesetzlichen Regelungen auf der Basis der Vorjahre geschätzt und abgerechnet.

Für Ihre aktive Mithilfe bei der Jahresablesung bedankt sich schon jetzt das Team vom Kundenservice.

Beitrag teilen:

← alle Newsmeldungen