24h-Störungshotline: 05561 942-0

Schwimmen kann Leben retten - auch das Eigene!

Auf Grund der Corona-Pandemie war es im letzten Jahr so gut wie unmöglich Schwimmkurse stattfinden zu lassen. Jetzt, wo unter Einhaltung der Hygienekonzepte das Einbecker Schwimmbad wieder öffnen kann, ist der große Bedarf an Schwimmkursen offensichtlich geworden. Die Jahrgänge, die letztes Jahr hätten schwimmen lernen sollen, konnten leider keine Schwimmkurse besuchen. Es gibt immer mehr Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene, die nicht schwimmen können. Um dem entgegenzutreten haben der Lionsclub Einbeck in Kooperation mit den Stadtwerken Einbeck beschlossen, gemeinsam zusätzliche Schwimmkurse anzubieten. Diese Schwimmkurse sollen in den Sommerferien beginnen und können von Allen, die schwimmen lernen wollen, in Anspruch genommen werden. Sollte die finanzielle Situation in der Familie ein Hindernis darstellen, sind der Lionsclub Einbeck, die Stadtwerke Einbeck und die Kursleiter bereit, hier unterstützend zu helfen. Es sollen auch Schwimmkurse für Erwachsene angeboten werden, die außerhalb der üblichen Öffnungszeiten stattfinden. Das Ziel muss sein, dass alle Einbecker Bürger schwimmen können. „Wenn vielleicht in 20 oder 30 Jahren ein Einbecker Bürger ins Wasser fällt und ganz unspektakulär ans Ufer schwimmt, statt zu ertrinken, waren diese Kurse erfolgreich“, sagt der Activitybeauftragte des Lionsclub Einbeck Stefan Jentsch. Sollte Interesse an einem Schwimmkurs bestehen, rufen Sie unter der Nummer 05561/942-166 im Schwimmbad an. Ihre Kinder oder Sie selbst werden für einen entsprechenden Schwimmkurs vorgemerkt. Die Kurse gehen über 3 Wochen und finden 5 x die Woche jeweils von montags bis freitags statt.

Beitrag teilen:

← alle Newsmeldungen