24h-Störungshotline: 05561 942-0

Stadtwerke investieren knapp 5 Mio. Euro

Die Investitionsplanung 2021 der Stadtwerke Einbeck ist abgeschlossen.
Es sind Mittel in Höhe von ca. 5 Mio. € bereitgestellt. Die Investitionen 2021 verteilen sich auf die Betriebszweige:

- Strom, Gas, Wasser                                       ca.  3.500.000 EUR
- Bäder                                                           ca.  100.000 EUR
- Allgemeine Anlagen
  und sonstige Dienstleistungen                         ca.  1.100.000 EUR

Neben den allgemeinen Investitionen für die Beschaffung von Werkzeugen, Geräten, Büro- und Geschäftsausstattung betreffen die größten Positionen im Investitionsplan 2021 die Strom- Gas- und Wasserversorgung, bzw. Erneuerungen im Netz. 
Im Bereich der Stromversorgung sind Kosten für die Erneuerung/Ersatz von Trafostationen, 20 kV-Verkabelung, Verkabelung von Freileitungen und versch. 1 kV-Verkabelungen bereitgestellt.
In der Gasversorgung liegt der Schwerpunkt der Investitionen auf Erneuerungen von Transportleitungen sowie Hausanschlüssen.
Der Bau einer Entsäuerungsanlage im Hochbehälter Andershäuser Weg ist neben der Erneuerung von Wassertransportleitungen die größte Position in der Wasserversorgung.
Für das Hallen- und Freibad sind Kosten für ein Ganzjahresbecken (Planschbecken), Einstiegshilfe für Senioren im Schwimmerbecken, Anbindung/Drehkreuze Kassenanlage und die Sanierung des Springerbeckens eingeplant.
Im Bereich der sonstigen Dienstleistungen sind im Wirtschaftsplan 2021 für die weiterführende Erneuerung der Straßenbeleuchtung 100.000 Euro bereitgestellt.
Für Maßnahmen in Zusammenarbeit mit öffentlichen Trägern
a) Einbeck - Neustädter Kirchplatz, Baugebiet Deinerlinde
b) Landkreis Northeim –20 kV-Verkabelung u. WHL Dassensen / Rotenkirchen

Beitrag teilen:

← alle Newsmeldungen