24/7-Störungshotline: 05561 942-0

Stadtwerke warnen vor Verträgen an der Haustür!

Vor Haustürgeschäften, bei denen Stromverträge verkauft werden sollen, warnen die Stadtwerke Einbeck. Die Vertreter geben offenbar vor, im Auftrag des kommunalen Unternehmens unterwegs zu sein.
„Diese Verkäufer handeln ausdrücklich nicht im Auftrag der Stadtwerke und arbeiten auch nicht in Kooperation oder Zusammenarbeit mit den Stadtwerken“, teilt Geschäftsführer Bernd Cranen mit.
Für die Stadtwerke Einbeck gilt, dass generell keine Drückerkolonnen für Haustürgeschäfte beauftragt werden.
Die Empfehlung: Stets nach einem Mitarbeiterausweis fragen. Alle Stadtwerke-Mitarbeiter:innen führen einen Dienstausweis (Firmenlogo, Lichtbild, Unterschrift) mit sich, der deutlich zu erkennen gibt, dass die Stadtwerke der Auftraggeber ist.

Beitrag teilen:

← alle Newsmeldungen