24h-Störungshotline: 05561 942-0

Einstieg ins Berufsleben

Jedes Jahr geben wir jungen Leuten die Chance, einen technischen oder kaufmännischen Beruf zu erlernen und damit den Grundstein für ihre aussichtsreiche berufliche Perspektive zu legen. Derzeit geben wir 10 Auszubildenden die Chance das Sprungbrett zu nutzen, um mit unserer Hilfe ihre Zukunft selbstbewusst in die Hand zu nehmen.

Wir bieten:

  • ein modernes Arbeitsumfeld
  • vielfältige Tätigkeitsfelder voller spannender Aufgaben und Projekte
  • tarifliche Ausbildungsvergütung
  • gute Chancen nach erfolgreicher Ausbildung

Unsere Ausbildungsberufe im Überblick

Industriekauffrau/mann

Ziel der Ausbildung ist, alle kaufmännischen Aufgaben zu bearbeiten. Viele der Aufgaben werden am PC erledigt und je nach beruflichem Einsatzgebiet wird dabei mit diversen elektronischen oder schriftlichen Unterlagen gearbeitet. In der Ausbildungszeit wird gelernt, eigenständig zu organisieren und zu planen, teamfähig und kundenorientiert zu sein und sich klar und eindeutig ausdrücken zu können. Im Bereich der Stadtwerke Einbeck GmbH werden die Auszubildenden in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Betriebsbuchhaltung, Kundenservice, Anmeldung, Sekretariat sowie im Personalbereich eingesetzt.

Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Der Beruf umfasst eine dreijährige Ausbildungsdauer. Als Fachangestellter muss man für die Sicherheit der Badegäste sorgen bzw. sie in den verschiedenen Badeeinrichtungen beaufsichtigen. Hinzu kommt die Betreuung von Kursen und Gruppen, der Schwimmunterricht und das lebensrettende Erste Hilfe Management. Verwaltungsarbeit und Öffentlichkeitsarbeit gelten heute als fester Bestandteil der Ausbildung. Zu der Ausbildung gehört die Überwachung der technischen Anlagen, Erstellung von Wasseranalysen und die Pflege der Bäder und freizeittechnischen Anlagen. Er wird den Umgang mit Chemikalien und Gefahrstoffen lernen und wird für Arbeitssicherheit und Umweltschutz sorgen.

Elektroniker/in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Die Ausbildung in dem Beruf dauert dreieinhalb Jahre. Während der ersten Ausbildungshälfte wird in der Grundausbildung ein breites Fundament an Wissen und Können gelegt. Im Zentrum stehen berechnen, messen und aufbauen elektronischer Schaltungen, dokumentieren der Arbeiten, montieren und verdrahten von Geräten sowie Inbetriebsetzung und Behebung von Störungen. In der zweiten Ausbildungshälfte erfolgt die Schwerpunktausbildung in Tätigkeitsgebieten des Betriebes. Während der ganzen Ausbildungszeit werden berufsübergreifende Fähigkeiten wie Lernen und Arbeitsmethodik, Kreativität, Flexibilität, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit usw. gefördert.

Anlagenmechaniker/in Fachrichtung Versorgungstechnik Einsatzgebiet: Rohrsystemtechnik

Das fertigen und montieren komplexer Anlagen und versorgungstechnischer Rohrleitungssysteme, die Instandhaltung, sowie das Erweitern oder bei Bedarf umbauen, gehören über dreieinhalb Jahre zum Ausbildungsprogramm. Anlagenmechaniker benötigen u.a. die Fähigkeit des räumlichen Vorstellungsvermögens sowie eine gute Augen-Hand-Koordination. Sorgfalt, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein wird während der ganzen Ausbildungszeit gefördert.

.

Bewerben Sie sich!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopie des letzten Abschlusszeugnisses) richten Sie bitte an folgende Adresse (per Post oder E-Mail):

Stadtwerke Einbeck GmbH
Personalabteilung
Grimsehlstraße 17
37574 Einbeck

Tel.: 05561  942 - 183

E-Mail: mroepke@stadtwerke-einbeck.de